free bootstrap theme

Patienteninformation zum Datenschutz

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung, die zum 24.5.2018 in Kraft tritt, sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert und weiterleitet. Auch Fragen zu Ihren Rechten in puncto Datenschutz beantworten wir gerne.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung in der Praxis:
Dr. med. Katja Thieme-Peukert und Dr. med. Gernot Groß

Zweck der Datenverarbeitung:
Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben um den Behandungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen. Hierzu erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen persönliche Daten wie Name, Wohnort, Geburtsdatum,
Versicherungsstatus sowie die Gesundheit betreffende Daten, die durch Anamnese (ärztliches Gespräch) und Untersuchung erhoben werden. Die Diagnosen sowie Therapievorschläge: Befunde von Fachärzten werden mittels Praxissoftware in einer elektronischen Krankenakte gespeichert. Die Erhebung dieser Daten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung.

Empfänger Ihrer Daten:
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur an Dritte, wenn Sie eingewilligt haben oder es gesetzlich erlaubt und notwendig ist (Information zum Beispiel an Krankenhäuser). Empfänger Ihrer Daten sind Ärzte, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche
Verrechnungsstellen sowie Labore. Die Übermittlung erfolgt zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger. Einen Einblick in Ihre Daten ist für das gesamte Praxisteam nötig, um Sie im Interesse Ihrer Sicherheit behandeln zu können.Diese Personen
unterligen der ärztlichen Schweigepflicht und dem Berufsgeheimnis nach §
203 StGB. Desweiteren wird unsere Praxis durch die Firma FussElektronik GmbH in
EDV-Dingen betreut. Wir nutzen die Programme Medistar und COKOM. Der Support erfolgt durch diese Firmen. Es besteht die Möglichkeit, dass beim Prüfen der Programme Ihre persönlichen Daten durch diese Mitarbeiten eingesehen werden könnten.

Speicherung Ihrer Daten:
Für die Datenspeicherung gibt es eine gesetzlich vorgeschriebene Frist. Diese beträgt 10 Jahre, so dass die Krankenakte nach 10 Jahren nach Abschluss der Behandlung vernichtet wird.

Ihre Rechte:
Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Es steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung und Datenübertragbarkeit zu. Wir arbeiten auf der Basis gesetzlicher Regelungen, somit benötigen wir nur in Ausnahmefällen Ihre Einwilligung. Sie haben das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen
Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Dr Stefan Brink
Landesbeauftragter für den Datenschutz
Postfach 102932
70025 Stuttgart

Rechtliche Grundlagen:
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit h) DSGVO in Verbindung mit Paragraph 22 Absatz 1 Nr 1lit.b) Bundesdatenschutzgesetz. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Praxisteam.

Lesen Sie weitere Informationen in WIKIPEDIA

© Copyright 2018 - Dr. Thieme  / Dr. Groß - Alle Rechte vorbehalten